Firma

STADT UND LAND
Wohnbauten-Gesellschaft mbH
Geschäftsbesorgerin der WoGeHe
Wohnungsbaugesellschaft Hellersdorf mbH
Werbellinstraße 12
12053 Berlin

Telefon: 030 6892-0
Telefax: 030 6892-6009
E-Mail: info@stadtundland.de

Vorsitzender des Aufsichtsrates

Dr. Christoph Landerer

Geschäftsführer

Anne Keilholz, Ingo Malter

Amtsgericht Charlottenburg

Abt. B Nr. 93

Registernummer

HRB 1190 B

Umsatzsteueridentifikationsnummer

DE 136630118

Aufsichtsbehörde

Gewerbeerlaubnis gemäß § 34 c GewO erteilt am 03.11.1998 durch das
Bezirksamt Neukölln von Berlin
Amt für Wirtschaft/Gewerbe
Lahnstraße 78
12055 Berlin

Berufskammer

IHK - 80669654

Gesellschafter

Land Berlin (100%)

Gestaltung

kaiserwetter gmbh

Datenschutzerklärung

Datenschutzklausel

Für uns sind der Schutz der Privatsphäre und das Persönlichkeitsrecht jedes Einzelnen die Grundlage für vertrauensvolles und seriöses Handeln. Personenbezogene Daten verarbeiten wir auf Basis der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und unter ausdrücklicher Wahrung des individuellen Rechts auf informationelle Selbstbestimmung. Unsere Mitarbeiter und Partner sind auf Datenschutz und Geheimhaltung verpflichtet. Wir nutzen personenbezogene Daten, die Sie selbst uns zur Verfügung stellen, ausschließlich zu den jeweils festgelegten Zwecken, zur Kontaktaufnahme mit Ihnen oder um Ihnen angeforderte Informationen zuzusenden. Es erfolgen keine Datenübermittlungen an Dritte, wie zum Beispiel an Adressagenturen.

An dieser Stelle informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten bei einem Besuch dieser Webseite erhoben werden.

1. Protokolldatei des Webservers

Bei jedem Besuch dieser Webseite werden von Besuchern die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten automatisiert erhoben und gespeichert:


IP-Adresse des Besuchers;
Datum und Uhrzeit;
aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei;
übertragene Datenmenge;
Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war;
von welcher Seite erfolgt der Aufruf (sog. „Referrer“);
Angaben zum genutzten Browser, Betriebssystem, eingestellter Sprach und weiteren technischen Daten wie der Bildschirmauflösung.

Die IP-Adresse wird spätestens 24 Stunden nach dem Besuch automatisch anonymisiert. Die IP-Adresse wird ausschließlich zum Zwecke der Missbrauchsbekämpfung und zum Erkennen von Fehlern genutzt.

2. Analyse des Nutzungsverhaltens

Zur Analyse des Besucherverhaltens und zur bedarfsgerechten Gestaltung des Angebots setzen wir die Software "Piwik" ein. Piwik speichert eine kleine Textdatei, einen so genannten „Cookie“, auf Ihrem Endgerät, um Ihr Besucherverhalten unter einem Pseudonym auswerten zu können. Dazu nutzt Piwik verschiedene Daten, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Ihre IP-Adresse wird nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Die mit Piwik erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, die Besucher der Webseite persönlich zu identifizieren. Darüber hinaus werden sie auch nicht mit anderen Daten zusammengeführt, um die Besucher zu identifizieren. Diese pseudonymen Daten werden jeweils nach Ablauf von drei Monaten automatisch gelöscht. Wir beachten die Empfehlungen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz (ULD) zum Einsatz von Piwik.

Sie können die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers verhindern.

 

3. Google Maps

Auf einigen Unterseiten dieser Webseite wird Kartenmaterial des Dienstes "Google Maps" eingebunden. Beim Aufruf von Unterseiten, in die Karten des Dienstes Google Maps eingebunden sind, erfolgt der Abruf des Kartenmaterials technisch unter der IP-Adresse des Besuchers, d.h. Server von Google können Ihre IP-Adresse und andere, von Ihrem Browser automatisch übermittelte Daten (s.o. unter 1) Protokolldatei des Webservers) speichern und nutzen. Der Kartendienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") betrieben, es gelten ausschließlich die Datenschutzbedingungen von Google (Google Privacy Policy).

Datenschutzbedingungen von Google

4. Formulareingaben

Die Suche nach verfügbaren Wohnungen ist ohne Angabe von persönlichen Daten möglich. Wenn Sie wegen einer Wohnung oder aus anderen Gründen mit uns über die Webseite in Kontakt treten möchten, können Sie dazu die angebotenen Formularfelder nutzen. Die Formularfelder auf der Webseite generieren dann eine E-Mail an den jeweils zuständigen Mitarbeiter, d.h. die von Ihnen eingegeben Daten werden unverschlüsselt per E-Mail übermittelt. Selbstverständlich können Sie uns Anfragen auch jederzeit per Brief oder Fax übermitteln, zu den Sprechzeiten im zuständigen Servicebüro vorsprechen oder sich telefonisch mit uns in Verbindung setzen.

5. Auskunftsrechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Ferner können Sie jederzeit verlangen, dass Ihre Daten korrigiert werden, wenn diese unrichtig sind.
Bitte richten Sie eine solche Anfrage in Textform (d.h. per Fax, Brief oder E-Mail) an die im Impressum angegebene Anschrift oder wenden Sie sich direkt an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

RA Nikolaus Bertermann
daspro GmbH, Neues Kranzler Eck, Kurfürstendamm 21, 10719 Berlin
Tel.: +49-30-887741-50, E-Mail: stadt-und-land@daspro.de.

 

Informationen zur Videoüberwachung

Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Werbellinstr. 12, 12053 Berlin informiert Sie an dieser Stelle über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von Videoüberwachungsmaßnahmen. Neben dem Postweg können Sie jederzeit auch über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

1.  Wenn Sie durch ein Hinweisschild auf eine Videoüberwachung von uns hingewiesen werden, werden in dem Bereich oder dem Gebäude automatisch von Kameras erfasst. Die Kamerabilder werden jeweils vor Ort digital gespeichert. Zugriff auf die Aufzeichnungen haben nur ausgewählte Mitarbeiter.

2.  Zwecke der Videoüberwachung sind die Wahrung des Hausrechts, der Schutz vor Straftaten wie zum Beispiel Bedrohungen, Gewaltanwendungen, Diebstahl und Sachbeschädigungen sowie die Ermöglichung der Strafverfolgung und die Ermöglichung der Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche.

3.  Eine Auswertung der Aufzeichnungen erfolgt nur im Falle des Verdachts eines Verstoßes gegen das Hausrecht oder dem Verdacht einer Straftat. In diesen Fällen kann eine Übermittlung der relevanten Daten an Strafverfolgungsbehörden, Gerichte und Rechtsanwälte erfolgen. Bei der Datenverarbeitung werden Dienstleister eingesetzt, die jeweils im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG tätig werden.

Stand 2. Februar 2018